Darüber lacht der CSDler

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 10
  6. 11
  7. 12
213179
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
7. Mär 10

Darüber lacht der CSDler
Traurig? *traurig* Missgestimmt? *snief2* Depressiv? *heul2*
HIER wird dir geholfen! *troest* *taetschel*

Der Witze-Thread soll dich, wenigstens für den Augenblick, aufmuntern und zum Lachen bringen. *lol* *rotfl* *haumichwech*
 
 
7. Mär 10

Erster!!!
In einem Wald sitzt ein Affe und setzt sich gerade eine Spritze an, als plötzlich ein Hase des Weges kommt und zum Affen meint: "Scheiß
Drogen, Drogen sind scheiße. Komm wir gehen joggen!"

Der Affe packt sein Zeug widerwillig weg und
joggt mit.

Nach einer Weile kommen sie zu einem Bären,
der sich gerade eine hübsche " weiße Straße" reinziehen will. Doch bevor der Bär auch nur ein bisschen was erwischt, meint der Hase
wieder: "Scheiß Drogen. Drogen sind scheiße. Komm, geh mit uns joggen!"

Also packt auch der Bär zusammen und joggt nicht ganz freiwillig
mit.

Kurz darauf begegnen sie einem Löwen, der sich gerade in aller Ruhe einen Joint dreht. Doch der Hase meint wieder: "Scheiß Drogen. Drogen sind
scheiße. Komm mit!" Der Löwe dreht sich den Joint fertig, zündet ihn an und haut dem Hasen so eine runter, dass der quer durch die Gegend fliegt.

Der Affe und der Bär ganz verdutzt: "Wieso hast Du das jetzt gemacht?" Darauf der Löwe: "Mir reicht's. Immer wenn der Hase auf Ecstasy ist,
müssen wir joggen!"
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
7. Mär 10

Und der von mir:
Ein Polizist stoppt eine junge Frau, die in einer 30km/h-Zone mit 80km/h erwischt wird und es kommt zu folgender Unterhaltung:

P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?
F: Ich habe keinen mehr. Der wurde mir vor ein paar Wochen entzogen, da ich zum 3. Mal betrunken Auto gefahren bin.
P: Aha, kann ich dann bitte den Fahrzeugschein sehen?
F: Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen.
P: Der Wagen ist geklaut??
F: Ja - aber lassen Sie mich kurz überlegen, ich glaube die Papiere habe ich im Handschuhfach gesehen, als ich meine Pistole reingelegt habe.
P: Sie haben eine Pistole im Handschuhfach?
F: Stimmt. Ich habe sie dort schnell reingeworfen, nachdem ich die Fahrerin des Wagens erschossen habe und die Leiche dann hinten in den Kofferraum gelegt habe.
P: Eine Leiche im Kofferraum??
F: Ja!

Nachdem der Polizist das gehört hat, ruft er über Funk sofort den diensthöheren Kollegen an, damit er von ihm Unterstützung bekommt. Das Auto wurde umstellt und als der Kollege eintraf, ging er langsam auf die Fahrerin zu und fragte noch mal:

P: Kann ich bitte Ihren Führerschein sehen?
F: Sicher. Hier, bitte. (Fahrerin zeigt gültigen Führerschein)
P: Wessen Auto ist das?
F: Meins - hier sind die Papiere.
P: Können Sie bitte noch das Handschuhfach öffnen, ich möchte kurz prüfen ob Sie eine Pistole dort deponiert haben.
F: Natürlich gern, aber ich habe keine Pistole darin. (Natürlich war dort auch keine Pistole)
P: Kann ich dann noch einen Blick in Ihren Kofferraum werfen. Mein Mitarbeiter sagte mir, dass Sie darin eine Leiche haben. (Kofferraum: keine Leiche)
P: Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Der Polizist, der sie angehalten hat, sagte mir, dass Sie keinen Führerschein, das Auto gestohlen, eine Pistole im Handschuhfach und eine Leiche im Kofferraum haben.

F: Super! Und ich wette, er hat auch noch behauptet, dass ich zu schnell gefahren bin!!! *nene*
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
7. Mär 10

Einen hab' ich noch
Während zwei Jungs auf einer Wiese nahe des Geißbockheims in Köln Fussball spielen, wird der eine plötzlich von einem Rottweiler angegriffen und ins Bein gebissen.
Der andere Junge nimmt sofort einen Stock, steckt ihn in das Halsband des Hundes und während er den Stock so dreht, bricht er
der Bestie das Genick, welche darauf das Bein loslässt.

Ein Jounalist der das Geschehen gerade verfolgt hat rennt sofort zu dem Jungen um ein paar Bilder zu machen und ihn zu interviewen und schreibt in sein Notebook:

"Äffzeh-Fänn rettet durch Heldentat singe Fründ, dä vun ner wilden Bestije anjejriffen wood".

Der Junge:"Aber ich bin doch gar kein FC-Fan".

Der Journalist korrigiert seine Eingabe:
"Ne kölsche Jung rettet singe Fründ noh Hunksbess!"

Der Junge:"Aber ich komme doch gar nicht aus Köln."

Der Journalist:"Un vun wo bess'te dann her...?

Der Junge:"ich komme aus Düsseldorf und bin Bayer 04-Fan."

Der Journalist notiert: "Widerlije Rotzbalg us Düsseldorf erwürch hilflosen Welpen!"
 
 
7. Mär 10

Kurz und knapp
Gehen zwei Nutten durch Mainz.
Sagt die Eine "Boah, Mainz ist ein Drecksloch!"
Sagt die Andere "Ja, meins auch."
 
 
7. Mär 10

...und noch einen
Kommt der Mann nach Feierabend, müd' gearbeitet nach Haus'
...und möcht' sich auf die Faule Haut legen...


...is' die Einkaufen !
 
 
7. Mär 10

Mal was zum Weltfrauentag !
Der perfekte Tag für eine Frau:
08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden
08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen
08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen, z.Bsp. teuren Schmuck vom aufmerksamen Partner ausgewählt.
09.15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen
10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem persönlichem Trainer
10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, fönen.
12.00 Mittagessen mit der besten Freundin im In-Lokal
12.45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat.
01.00 Einkaufen mit Freunden, unbegrenzter Kreditrahmen.
03.00 Mittagsschlaf
04.00 Drei Dutzend Rosen, werden angeliefert mit einer Karte von einem geheimen Bewunderer
04.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, dass er selten einen solch perfekten Körper massiert hat.
05.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modenschau veranstalten.
07.30 Candle-Light-Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen, verbunden mit Komplimenten.
10.00 Heisse Dusche (alleine)
10:50 Ins Bett getragen werden, das frisch gewaschen und gebügelt ist
11.00 Schmusen
11.15 In seinen starken Armen einschlafen.

Der perfekte Tag für den Mann:
06.00 Wecker klingelt
06.15 Blow Job
06.30 Großer befriedigender Morgenschiß, dabei den Sportteil der Zeitung lesen
07.00 Frühstück: Rumpsteak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten Hausangestellten.
07.30 Limousine kommt an
07.45 Einige Gläser Whiskey auf dem Weg zum Flughafen.
09.15 Flug in Privatjet
09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club
09.45 Golf spielen
11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasche Dom Perignon
12.15 Blow Job
12.30 Golf spielen
02.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Wiskey)
02.30 Flug nach Monte Carlo
03.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt.
05.00 Flug nachhause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch
06.45 Scheissen, Duschen, Rasieren
07.00 Nachrichten anschauen: Wolfgang Petry umgebracht, Marihuana und Hardcore-Pornos legalisiert.
07.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon, großes saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf bloßen Brüsten
09.00 Napoleon Cognac und eine Cohuna Zigarre vor einem Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen. Deutschland schlägt England 11:0
09.30 Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen)
11.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes helles Bier
11.30 Gute-Nacht-Blow-Job
11.45 Alleine im Bett liegen
11.50 Ein 12 sekündiger Furz, der die Tonart 4 mal wechselt und den Hund nötigt, den Raum zu verlassen.
 
 
8. Mär 10

Das Dorf an der Düssel
Zwei Düsseldorfer besteigen einen Flug nach London. Einer nimmt den Fensterplatz, der andere setzt sich neben ihn auf den mittleren Platz. Kurz vor dem Start setzt sich ein Kölner auf den Platz am Gang.

Nach dem Start zieht der Kölner seine Schuhe aus, wackelt mit seinen Zehen und macht es sich gemütlich, als der Düsseldorfer auf dem Fensterplatz sagt: Entschuldigen Sie, ich muss aufstehen und mir eine Cola holen.

Bleiben Sie ruhig sitzen, sagt der Kölner, ich sitze am Gang. Ich hol´ Ihnen Ihre Cola. Kaum ist er aufgestanden, nimmt einer der Düsseldorfer einen seiner Schuhe und spuckt hinein. Als er mit der Cola zurückkehrt, sagt der andere Düsseldorfer: Das sieht gut aus, ich hätte auch gerne eine.

Wieder erklärt sich der Kölner bereit, sie zu holen. Als er weg ist, nimmt der andere Düsseldorfer den anderen Schuh und spuckt ebenfalls hinein. Als der Kölner zurückkommt, lehnen sie sich alle zurück und genießen den Flug.

Als das Flugzeug zur Landung ansetzt, zieht der Kölner seine Schuhe an und bemerkt sofort was passiert ist.

Warum nur? fragt er, Wie lange wird das noch weitergehen? Dieser Kampf zwischen unseren Städten. Dieser Hass. Diese Animositäten. Dieses In-die-Schuhe-Spucken und In-die-Cola-Pissen.
 
 
8. Mär 10

BRRRRRRRRRRRR........
Beim Frauenabend lästern drei Freundinnen über ihre Partner. Immer wenn ich meinem Frank an die Eier fasse, erklärt Jeanette, sind die Dinger ganz kalt. Du, bei mir ist das genauso, antwortet Angela verblüfft, immer, wenn ich Martin an die Eier fasse, sind die auch eiskalt. Christina, die dritte in der Runde, bleibt für den Rest des Nachmittags stumm. Nach einer Woche treffen sich die drei Freundinnen wieder.

Christina trägt eine riesige Sonnenbrille, um damit ein sattes Veilchen zu tarnen. Um Himmels Willen, fragt Jeanette, was hast du denn gemacht? Das frage ich mich auch, entgegnet Christina,

ich habe bloß meinem Klaus an die Hoden gefaßt und gesagt, er habe genauso kalte Eier wie Frank und Martin...
 
 
8. Mär 10

Hirn
So noch einen und dann ist Schluss für Heute :

Eine graue Zelle kommt per Zufall in das Gehirn eines Mannes.
Alles ist dunkel,leer und ohne Leben.
HU,hu,ruft die graue Zelle.
Keine Antwort.Hu,huwiederholt die graue Zelle.
Da erscheint plötzlich eine andere graue Zelle und fragt:
Was machst du denn so ganz alleine hier?
Komm mit,wir sind alle unten !
 
 
8. Mär 10

Beim Fleischer !
Kommt ein Mann in die Fleischerei. Der Chef bedient an diesem Tag persönlich

F: Guten Tag, was darf´s denn sein

M: Ich hätte gern nen Viertel von der GROBEN FETTEN

F: Oh, das tut mir leid - meine Auszubildene hat heute Berufsschule !!!
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
2. Mai 10

Schon mal drüber nachgedacht ?
Wer vor 18 Monaten 1.158,48 € in die Aktien
der Commerzbank investiert hat, musste sich
18 Monate lang über fallende Kurse ärgern
und
hat heute noch 215,28 € übrig.

Wer vor 18 Monaten 1.158,48 € in Krombacher
Bier investiert hat, konnte – 18 Monate lang
jede Woche einen Kasten herrliches Pils
genießen – war ständig besoffen – hatte viel
Spaß – hat den Regenwald gerettet – und hat
heute noch …..

( Achtung, jetzt kommt´s) …. Leergut im Wert
von 223,20 € !!!!!
 
 
2. Mai 10

Tierversuche
Ein Mann geht zum Urologen und erzählt ihm, dass er Erektionsprobleme hat. Nach der Untersuchung, diagnostiziert der Arzt die Verkümmerung eines wichtigen Muskels unterhalb des Penisschafts und da könne er nichts gegen unternehmen.
Jedoch eines könne er ihm anbieten. Es gäbe eine Möglichkeit einer Operation, die noch im Versuchsstadium ist und nur mit Einwilligung des Patienten erfolgen darf, da es doch sehr riskant sein kann. Es handelt sich hierbei um das Implantieren von fremden Muskelgewebes eines Elefanten.
Nach einigen Minuten Überlegung willigt der Mann ein, denn ganz ohne wollte er nicht mehr weiterleben. Nach dem sich der Mann vergewissert hat, dass dem Elefanten kein Schaden entsteht, unterschreibt er die Einwilligung.
Einige Wochen nach der Operation entschließt sich der Mann, sein neu erworbenes Glück auszuprobieren und bittet seine neue Flamme mit ihm auszugehen.
Als der Mann schon an der Haustür seine Freundin sieht, merkt er, wie sich in seiner Hose etwas regt.
Im Restaurant wird es immer schlimmer und er entscheidet sich dazu, seine Hose ein wenig zu öffnen, um den Schmerz erträglicher zu machen. Da springt seine Mannespracht heraus quer über den
Tisch, greift sich das halbe Baguette im Brotkorb und verschwindet wieder in der Hose.
Seine Flamme ist zuerst völlig überrascht, dann aber begeistert und spricht ihn darauf an:
"Oh! Klasse! Das ist ja kaum zu glauben! Kannst du das nochmal?"
Mit wässrigen Augen antwortet der Mann:
"Ich glaube schon, bin mir nur nicht sicher ob noch eine Hälfte in meinen Hintern geht."
 
Gruppen-Mod
 Gruppen-Mod
19. Jun 10

so kann's gehen...
Ein alter Mann lag sterbend im Bett. Röchelnd lag er da und fühlte
den Tod nahen. Da drang plötzlich ein himmlischer Duft in seine
Nase. Ein kleiner Funke im hintersten Teil seines schwindenden
Bewußtseins signalisierte: Deine Lieblingsplätzchen! Anisplätzchen!

Er mobilisierte seine verbliebenen Energien und wuchtete sich
schwer atmend aus dem Bett. Sich an der Wand des Schlafzimmers
abstützend schlurfte er schnuppernd aus dem Zimmer. Mühsam hangelte
er sich am Treppengeländer Stufe um Stufe nach unten ins
Erdgeschoß. Am Ende seiner Kräfte angelangt, lehnte er schließlich
im Türrahmen und blickte in die Küche.

Hätte er nicht gewußt, daß er sterben würde, hätte er geglaubt,
schon im Himmel zu sein. Fein säuberlich auf Backpapier ausgelegt
lagen Dutzende seiner geliebten Anisplätzchen auf dem Küchentisch.
War er nicht doch schon im Himmel? Oder war es ein letzter
Liebesbeweis seiner Frau, mit der er seit über 60 Jahren verheiratet
war?

Mit einer allerletzter Anstrengung ließ er sich gegen den Tisch
fallen und sank auf die Knie. Seine spröden Lippen teilten sich in
freudiger Erwartung. Leicht sabbernd fühlte er schon den wunderbaren
Geschmack der Plätzchen auf der Zunge. Seine alte, runzelige Hand
zitterte sich mühsam einem Plätzchen am Rande des Tisches entgegen.

Plötzlich klatschte ein Kochlöffel auf seine Finger. " Finger
weg", keifte seine Frau, "die sind für die Beerdigung!"
 
ThemenerstellerGruppen-Mod
 ThemenerstellerGruppen-Mod
24. Jun 10

Quiz
Eine Blondine nimmt an einem
Intelligenzquiz im "Life TV Show " teil. Gewinn: 1.000.000 EUR.

Der Moderator stellt ihr die folgenden Fragen:

1. Wie lange dauerte der Hundertjährige Krieg?
· 116 Jahre
· 99 Jahre
· 100 Jahre
· 150 Jahre
Die Blondine nutzt ihr Recht die Frage nicht zu beantworten.

2. In welchem Land wurde der "Panama Hut" erfunden?
· Brasilien
· Chile
· Panama
· Ecuador
Die Blondine bittet die Zuschauer um die Hilfe.

3. In welchem Monat feiern die Russen den Festtag der Oktober-Revolution?
· Januar
· September
· Oktober
· November
Die Blondine nutzt das Recht einmal die Antwort per Telefon zu erfragen und ruft eine andere Blondine an.

4. Wie ist der richtige Name von König Georg IV?
· Albert
· Georg
· Manuel
· Jonas
Die Blondine nutzt das Recht zwei falsche Antworten auszustreichen.

5. Von welchem Tiernamen stammt der Name der Kanarischen Inseln?
· Kanarienvogel
· Känguru
· Ratte
· Seehund
Die Blondine fällt aus dem Spiel raus.



P.S.:
Falls Du beim Lesen gelacht haben solltest, hier sind die richtige Antworten:
1. Der Hundertjährige Krieg dauerte 116 Jahre (von 1337 bis 1453).
2. Der "Panama "- Hut wurde in Ecuador erfunden.
3. Der Festtag der Oktober Revolution wird am 7. November gefeiert.
4. Richtiger Name von König Georg IV war Albert. Der König hat den Namen 1936 geändert.
5. Der Name der Kanarischen Insel stammt vom Seehund. Auf Latein bedeutet er "Insel der Seehunde".

Na, viel klüger als die Blondine?? *zwinker*
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 10
  6. 11
  7. 12

Interessante Gruppen zum Thema

  • Tantrafreunde Köln
    Tantrafreunde Köln
    Hier können sich alle Fans von Tantramassagen aus dem Raum Köln austauschen und verabreden. Gelegentlich möcht
  • RBH-Event(s)
    RBH-Event(s)
    RED light, BLACK souls & HOT music ! Erotische Events mit Stil...
  • Kegler und Bowler
    Kegler und Bowler
    Die Gruppe für alle Joyler aus dem Großraum Köln-Bonn, die gerne kegeln oder bowlen.